Freitag, 31. August 2012

es wird schon wieder, du fehlst mir

plötzlich finde ich das alte Parfüm, mitten in dem Chaos, ich sprüh's auf, und merke, wie sich alles wieder daran erinnert, an die alte Zeit. Es ist so lange her, doch dann steht man stumm und still dort, ohne ein Wort vergisst zu atmen, und möchte eigentlich nichts lieber, als noch einmal diesen einen Tag erleben zu dürfen. Alles war verblasst, und plötzlich sind die Gesichter und Wörter so neu und wieder vor mir, frisch in Farbe, und nichts war für immer. Doch, wenn ich darüber nachdenke, wage ich zu zweifeln, dass das alles schon ein Ende mit uns hat.

1 Kommentar:

Lilly hat gesagt…

Du wurdest von mir getaggt! :) http://ans-ende-der-zeit.blogspot.de/2012/09/getaggt.html